Engagement für Eine-Welt im südlichen Mecklenburg

Wir beraten und begleiten Gruppen bei der Organisation von Veranstaltungen und Aktionen sowie bei der Vernetzung. Unser Ziel ist es, Netzwerke und Kooperationen mit globalem Weitblick im südlichen Mecklenburg zu initiieren und zu stärken.

Engagement für Eine-Welt im südlichen Mecklenburg

Als Regionalpromotor:innen ist ein Schwerpunkt unserer Arbeit die Stärkung von Akteuren und Initiativen im südlichen Mecklenburg. Wir beraten und begleiten Gruppen bei der Organisation von Veranstaltungen, bei der Vernetzung mit Kooperationspartnern und der Beantragung von Fördermitteln.

Weiterhin setzen wir uns dafür ein, globale Themen und Perspektiven in die Schullehrpläne und Lehramtsausbildung zu integrieren, damit schon bei Kindern und Jugendlichen ein Bewusstsein für globale Zusammenhänge erreicht wird. Wir unterstützen Lehrer*innen bei der Organisation von Unterrichtsmodulen mit globalem Bezug und vermitteln ihnen anschauliche Fortbildungen zu BNE-Themen.

Sie können sich gerne an uns wenden, wenn:

  • Sie sich mit anderen Akteuren im ländlichen Raum vernetzen möchten.
  • Sie Unterstützung bei der Organisation von entwicklungspolitischen Veranstaltungen benötigen und beispielsweise Referent*innen suchen.
  • Sie Fragen zu Fördermittelgebern oder Antragstellung haben.
  • Sie sich mit Ihrer Initiative an der Veranstaltungsreihe weltwechsel beteiligen möchten.
  • Sie an Lehrer*innen-Fortbildungen teilnehmen wollen, um Globales Lernen in Ihren Unterricht zu integrieren.

    Kontakt

    Dr. Simon Langer
    E-Mail simon.langer@oekohaus-rostock.de
    Telefon 0381 45 44 09

    Jessica Weiß
    E-Mail jessica.weiss@oekohaus-rostock.de
    Telefon 0381 45 44 09

    Kontaktformular

    Mehr Infos

    Mehr Informationen über das bundesweite 
    Eine-Welt-Promotor*innen-Programm erhalten Sie hier

    Foto-Simon-Langer-Jessica-Weiss